Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 23. Juli 17 um 12:35

Protokoll Offenes Leitungsteam vom 22.07.2017

TOP 1) Hausverbot - TOP 2) Vorschläge für Anschaffungen - TOP 3) Gestaltung Thekenbereich und Einteilung Saal - TOP 4) Infos zur U-18 Wahl - TOP 5) Verhältnis zu Nachbarn

Protokoll Offenes Leitungsteam vom 22. Juli 2017 – 13:00 Uhr – 13.40 Uhr


Anwesend: Ahmadi, Sinan, Vanina, Leon, Nico, Maxi, Alessia, Baris, Feli, David, Philipp


Protokollant: Philipp



Zunächst hat David für die Jüngeren nochmal erklärt, um was es beim Offenen Leitungsteam geht.


TOP 1) Hausverbot

 

TOP 2) Vorschläge für Anschaffungen

Leon regte an, mehr Mülleimer im Saal aufzustellen und er fände ein neues Sofa gut. Leon ist auch bereit, nach Absprache mit Johannes, neue Fußbälle zu besorgen. Außerdem wünscht er sich FIFA 18 für die Playstation und vielleicht auch ein Rennspiel, dass mit mehreren Leuten auch offline gespielt werden kann.

Von David kam die Anregung, Torwarthandschuhe anzuschaffen.


TOP 3) Gestaltung Thekenbereich und Einteilung Saal

Philipp stellte ein paar Ideen für optische Veränderungen im Thekenbereich vor und brachte den Vorschlag ins Spiel, vor der Durchreiche einen Bereich zu schaffen, der wie ein Café gestaltet werden könnte. Die runden Tische könnten überarbeitet und neu bemalt werden und zusammen aufgestellt werden, so daß ein gemütlicher Spiel und Essbereich entstehen könnte. Leon brachte dazu vor, dass er eine räumliche Trennung durch die Wand im Saal gut fände, weil dort dann lauter Musik gehört werden könnte. Es wurde gemeinsam diskutiert, welche Speiseangebote zusätzlich gut wären, z.B. im Winter Nudelsuppe oder Nudeln mit Tomatensauce.


TOP 4) Infos zur U-18 Wahl

Philipp stellte kurz die U-18 Wahl 2017 vor und fragte nach, wie das Interesse an einer solchen Aktion ist und ob die Leute zum Thema Politik gerne mehr erfahren würden. Es zeigte sich im Gespräch, dass das Interesse an einer solchen Wahl, zumindest bei den Anwesenden, gering war.


TOP 5) Verhältnis zu Nachbarn

Im Gespräch um Politik kam auch das Thema Verhältnis zu den Nachbarn vom Erlhaus auf. Leon meinte, dass es schon längere Zeit keinen Stress mehr gegeben habe. Alessia, Maxi, Nico und Leon meinten auch, dass einige Leute immer recht freundlich auf sie zukommen würden, wenn es Meinungsverschiedenheiten wegen Musik oder ähnlichem gäbe und manche Nachbarn total unhöflich und aggressiv wären.